Microsoft Defender auf dem Niveau des besten Antivirus

Microsoft Defender 1000 x 600

Microsoft-Verteidiger

Microsoft-Verteidiger

Microsoft Defender ist die Sicherheitslösung, die Microsoft anbietet kostenlos mit Windows-Betriebssystem.

Die neuesten Daten des Analyseunternehmens AV-TEST Sie behaupten, dass es einen ausreichenden Schutz erreicht hat, so dass der Benutzer keine Programme von anderen erhalten muss.

Und wir sprechen über den Verbrauch, da Unternehmen und Experten andere, viel vollständigere Lösungen verwenden müssen.

Cybersicherheitsbedrohungen sind unaufhörlich, sie verwenden alle Arten von Techniken und werden immer bekannter, wobei sich Viren, Würmer, Trojaner und alle Arten von bösartiger Software Woche für Woche anhäufen und versuchen, Computer und Netzwerke zu infizieren.

In einem Betriebssystem wie Windows, dem am häufigsten verwendeten und aus diesem Grund am meisten angegriffenen, muss sich wahrscheinlich sogar der vernünftigste Benutzer bei der Verwendung seines Geräts mit einer Art Infektion auseinandersetzen.

Und daher die Notwendigkeit, irgendeine Art von Programm zu verwenden, um uns bei der Arbeit zu unterstützen.

Microsoft bietet seit einiger Zeit Antivirensoftware für sein Betriebssystem an. Und daran erinnern wir unsWesentliche Sicherheit», das für Windows 7 installiert wurde. Seitdem hat die Lösung innerhalb von Microsoft ihren Namen geändert, aber das Wichtigste ist, dass sie sich stark verbessert hat und verwickelt mit dem herausragendsten kostenlosen Antivirus.

Microsoft Defender: immer besser werden

AV-Test ist ein deutsches Experten-Testzentrum für Sicherheitslösungen und veröffentlicht von Zeit zu Zeit Ergebnisse.

Es ist eines der wenigen seiner Art, das jedes einzelne System kontinuierlich testet, und diejenigen von uns, die es seit einem Jahrzehnt verfolgen, haben bestätigt, dass es ziemlich unabhängig funktioniert.

Vor einigen Jahren bewertete er Windows Defender als „das schlechteste Antivirenprogramm» der kostenlosen und empfahl ihre Verwendung nicht.

Einige Jahre später änderte sich die Situation.

Das Set untersucht die Auflösungen, indem es drei Sets auswertet: Eignung und Erkennungsgrad, die Belastung des Systems und seine Benutzerfreundlichkeit.

Da sie jeweils sechs Maximalpunkte vergibt, haben die Beschlüsse die Möglichkeit, maximal 18 Punkte zu erreichen.

AV-Test hat 20 Antivirenprogramme auf Verbraucherebene für Windows analysiert und wir müssen die sehr, sehr hohe Durchschnittspunktzahl von allen hervorheben.

Und der Durchbruch von Microsoft Defender indem Sie die maximale Punktzahl erreichen und sich mit Lösungen von Branchengrößen wie Kaspersky, Bitdefender oder Eset messen.

 

Microsoft-Verteidiger

Natürlich bieten diese Unternehmen auch kostenlose Auflösungen an, die unter Windows verwendet werden können, aber wenn Sie keine Software von Drittanbietern verwenden möchten, Windows Defender ist eine hervorragende Option.

Teile diesen Beitrag:
5 1 Abstimmung
Artikelbewertung
Abonnieren
Benachrichtigen von
Gast

0 Kommentare
Online-Kommentare
Alle Kommentare anzeigen